Fancy Mandelkäsekuchen – vegan

IMG_0613

Du brauchst:

  • Für den Teig
    500 g Mehl (Typ 405)
    150 g vegane Margarine
    80 ml Agavendicksaft
    ½ Päckchen Backpulver
    5 EL warmes Wasser
  • Für die Füllung
    1 Pck. Soja-Vanille-Joghurt (500g)
    1 Pck. Soja-Mandel-Joghurt(500g)
    2 Pck. Vanille Pudding Pulver (jeweils 40g)
    150 g vegane Margarine, geschmolzen
    80ml Agavendicksaft
    Eine Handvoll Mandeln, gehackt

Und so geht’s:

  1. Den Ofen auf 180ºC vorheizen. Alle Zutaten für den Teig in einer Schüssel verkneten. Bei Bedarf noch etwas Wasser oder Mehl hinzugeben.
  2. Springform mit Margarine einfetten und Teig gleichmäßig in der Form verteilen. Mit den Fingern flach drücken, so dass der Teig 0,5 – 1 cm Höhe hat und an der Seite ein Rand entsteht.
  3. In einer Schüssel die Zutaten für die Füllung zusammenrühren, so, dass keine Klümpchen entstehen. Anschließend langsam in die Springform über den Teig gießen. Mandeln darüber streuen.
  4. Kuchen bei 180ºC  eine Stunde backen.
  5. Danach eine Stunde abkühlen lassen und mind. eine Stunde in den Kühlschrank stellen, damit die Füllung sich festigt.
  6. Tada! 🙂

Chili Sin Carne

Du brauchst:

Zwiebeln
Knoblauch
500ml Tomatensauce
eine Dose Kidneybohnen
eine Dose Mais
Vegane Mayo
Kartoffeln
Karotten
Paprika

Und so geht’s:

Kartoffeln schälen und schneiden und vorkochen. Alles an Gemüse waschen und würfeln. Zwiebeln und Knoblauch zuerst in der Pfanne anbraten, anschließend das Gemüse hinzugeben und alles andünsten. Kidneybohnen und Mais hinzugeben und mit Tomatensauce ablöschen.

Gefüllte Teigtaschen mit Rucola und Granatapfel

Du brauchst:

Einen fertigen Filouteig
Spinat
Zwiebeln
Knoblauch
Hafer- oder Sojasahne
Käse
Walnüsse

Und so geht’s:

Spinat aus dem Gefrierfach nehmen und auftauen. Zwiebln und Knoblauch klein schneiden und in einer Pfanne anbraten. Spinat dazugeben und alles mit Salz, Pfeffer, Kräutern würzen. Anschließend mit Sahne ablöschen und zur Seite stellen. Nun den Filouteig in kleine Quadrate schneiden und mit der Spinatfüllung befüllen. Mit Käse und Walnüssen überstreuen und für 15-20min bei 180 Grad backen.

Zimt-Khaki-Porridge

Du brauchst:

1 reifen Apfel
200ml Hafermilch
200gr Haferflocken
Zimt
4el Leinsamen
eine Hand voll Mandeln
Rosinen
Nach Geschmack etwas Honig / Agavensirup / Ahornsirup

Und so geht’s:

Äpfel klein schneiden und mit Haferflocken und Hafermilch
aufkochen bis eine breiige Masse entsteht. Diese dann mit Zimt
und nach Belieben mit Honig oder Sirup würzen. Khaki klein
schneiden und auf den Brei als Beilage garnieren. Mandeln, Rosinen und Chiasamen  darüber streuen.